Die Eichhorn + Wörner GmbH mit Sitz in Reilingen (inmitten der Metropolregion Rhein-Neckar) wurde am 01.07.1979 gegründet. 

Zunächst stand die Entwicklung und Produktion von Pneumatikgeräten und Sondermaschinen im Vordergrund. Um den Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden, kamen die Bereiche Öl-Hydraulik, Wasser-Hydraulik, Sonderarmaturen u. Feststoffschieber dazu. Parallel zur Neuteilefertigung entstand eine Reparatur- u. Serviceabteilung die sowohl im eigenen Hause Geräte repariert, als auch direkt beim Kunden tätig ist.

1985 wurde das neue Firmengelände am Standort Alter Rottweg 6 bezogen, welches bis heute Stammsitz der Firma ist.

In Verbindung mit dem Einsatz moderner Ausrüstungen vollzog sich im Laufe der Jahre eine spürbare Steigerung des Umsatzes, der Leistungsfähigkeit, der Ausweitung des Lieferprogrammes und der Qualität unserer Erzeugnisse. Unserem Streben nach qualitativ hochwertigen Produkten folgte 1998 die Zertifizierung nach ISO 9001.

Mit der Schwesterfirma HPT GmbH fand 2006 eine Verschmelzung statt, wobei Eichhorn + Wörner das aufnehmende Unternehmen war. Zusätzlich wurde 2009 die Firma Friedrich Eichhorn Sondermaschinen erworben. 2012 wurde auf dem Firmengelände eine neue Lagerhalle erbaut und in 2013 bezogen.

Im Januar 2014 wurde die Firma von unserem Gründer, Herrn Friedrich Eichhorn an eine neue Geschäftsleitung übergeben.